En profiteer van
Walkin Friday
Kom elke maand langs met
uw vragen en wij helpen u!
OTYS community
Join de Linkedin community en discussieer met je vakgenoten.
Support
Heeft u een probleem? Onze
support desk helpt u verder.
Training
U krijgt van onze experts
uitgebreide trainingen.
Zurück zur Übersicht

Arbeitsmarkt 2019: 7 Trends und Entwicklungen, die das Recruitment verändern werden

Kategorien: Nachrichten

Das Jahr 2018 nähert sich dem Ende und das bietet uns die ideale Gelegenheit, um über die Festtage hinaus einen Blick auf 2019 zu werfen. Was werden 2019 die Trends und Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sein? Wir zeigen 7 Trends und Entwicklungen auf, die 2019 erwartungsgemäß eine wichtige Rolle spielen werden und worauf Sie sich als Recruiter vorbereiten sollten.

 

#1 Nischen-Recruiter

Talent wird immer seltener, doch auch ungewöhnliche Berufe sind auf dem Vormarsch. Dies ist bedingt durch die Automatisierung und dem Vormarsch neuer Technologien. Denken Sie zum Beispiel an einen Dronenpilot, an einen Cyber Security Spezialisten oder an einen Blockchain Entwickler. Haben Sie vor 5 Jahren schon von diesen gehört? Wahrscheinlich nicht! Die meisten Niederländer kennen diese nicht, und das machen sie für den Nischen-Recruiter zur ultimativen Herausforderung in der Zukunft.

 

#2 Chatbots

Chatbots erobern langsam aber sicher immer mehr unsere Recruitmentwelt! Keine Angst, diese bringen gerade besonders viele Vorteile mit sich. Auf Ihrer Webseite sind Chatbots rund um die Uhr erreichbar, um Besuchern zu helfen. Sie können einem herumklickenden Besucher helfen, ihm mit zielgerichteten Fragen eine passende Stellenanzeige zu liefern. Dies kann eine enorme Verbesserung des Kundenerlebnisses bedeuten. Chatbots können von Recruitern zeitraubende adminstrative Aufgaben übernehmen, so dass dieser mehr Zeit hat für die wirklich wichtigen Dinge wie persönlicher Kontakt.

 

blog_image:article_yourit_15573245905cd2e32ea2404.jpg:end_blog_image

 

#3 Social Recruiting

Millenials machen die ersten Schritte auf dem Arbeitsmarkt. Eine Generation, die mit allen Bequemlichkeiten des Internets aufgewachsen ist und bei denen sich das soziale Leben vor allem online abspielt. Klischee: Deshalb sollte ma als Unternehmen dort sein, wo sich seine Zielgruppe bewegt. Ein Recruiter, der den ganzen Tag auf sein Telefon schaut, ist keine Seltenheit mehr. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er appt, direkte Nachrichten (DMs) verschickt oder über Messenger mit einem Kandidaten im Gespräch ist! Vergessen Sie dabei auch Videogespräche nicht. Ein Videogespräch ist heute völlig normal und für Millenials auf jeden Fall!

 

#4 Maximales Kandidatenerlebnis

Durch die Knappheit auf dem Arbeitsmarkt bekommen Bewerber mehr Macht, so dass sie Ihr Unternehmen kritischer beurteilen können. Reagieren Sie nicht innerhalb einer bestimmten Zeitspanne oder läuft etwas nicht ganz wie am Schnürchen? Das ist für Ihre und viele andere Stellenanzeigen dann sehr schade. Die Verflechtung von Recruitment und Marketing besteht bereits seit einiger Zeit, wird jedoch noch wichtiger werden. Für den perfekten Kandidaten muss man sich viel Mühe geben!

 

#5 Source of hire

Big Data sollte als Trend nicht fehlen. Auch wenn man Big Data nicht direkt einen Trend nennen kann; bei OTYS beobachten wir eine Tendenz in der Weise, wie Daten genutzt werden: Es ist immer wichtiger zu wissen, wo Kandidaten genau herkommen (die Source of hire). Mit der Knappheit auf dem Arbeitsmarkt ist diese wichtiger als je zuvor; Sie wollen Ihr kostbares Recruitmentbudget nämlich nicht zum Fenster hinausschmeißen!

 

#6 Personalisierte Stellenanzeigen

Wir bleiben eine Weile bei den Daten. Es ist bereits seit längerer Zeit möglich, Werbeanzeigen dem Surfverhalten von Internetnutzern anzupassen. Dies wird langsam aber sicher auch immer mehr für Stellenanzeigen möglich. Ziel davon ist es, auch Personen zu erreichen, die nicht aktiv auf der Suche nach einer Stelle sind. Sucht ein Unternehmen einen JavaScript-Spezialisten? Dann schaut man, welche Leute sich hierüber informieren und wo sie sich befinden, so dass Stellenanzeigen zielgerichtet angezeigt werden können.

 

#7 Rasante Lohnerhöhungen

Auch im Bereich der Gehälter denken wir, dass ein Trend entstehen wird. Die positiven wirtschaftlichen Umstände werden dafür sorgen, dass Lohnerhöhungen immer rasanter steigen werden. Arbeitnehmer haben mehr Auswahl und durch das enorme Angebot an Stellenanzeigen wird es einfacher, die Stelle zu wechseln. Arbeitgeber werden sich dadurch noch mehr ins Zeug legen und mehr in ihre Arbeitnehmer investieren müssen, bevor diese von der Konkurrenz verführt werden!


Autor
Martijn van Ingen
Veröffentlichungsdatum
15-12-2018
Reads
448
Comments: No comments
Share:
Copyright 2019 © Otys DE   |  Allgemeinen Geschäftsbedingungen   |  Sitemap
Keep in touch
Stellen Sie Ihre FrageStellen Sie Ihre Frage
Consultant

Gutentag!

There is nobody online. Fill out the form below so we can contact you.

Thanks

Thank you for filling out the information, we will get in touch with you.
Your!T BV uses cookies to remember certain preferences and align jobs interests.